Gedenkfahrt aus Ungarn 13. Mai 2013

Am 13. Mai 2013 besuchte eine Gedenkfahrt mit rund 300 Teilnehmern aus Ungarn das Erinnerungsmal. Als Redner traten unter anderem auf: der Präsident des Dachverbandes der jüdischen Gemeinden in Ungarn Peter Feldmayer, der Leiter des Holocaust Museums in Budapest Universitätsprofessor Szabolcs Szita sowie der ehemalige Präsident des ungarischen Obersten Gerichtshofs und nunmehrige Repräsentant der überparteilichen Menschenrechtsorganisation „Rat für Menschenrechte“ Zoltán Lomnici. Die Gäste wurden von Bürgermeister Ludwig Deltl begrüßt. Den offiziellen Gedenkakt folgte  eine interreligiöse Zeremonie mit Vertretern der christlichen Kirchen Ungarns sowie der verschiedenen jüdischen Glaubensrichtungen bei der auch die Vertreter der christlichen Kirchen in Strasshof anwesend waren.

 

Gebet für Frieden und Gerechtigkeit

Am 9. Mai 2013 fand das zweite Gebet für Frieden und Gerechtigkeit beim Erinnerungsmal statt.


Gebet für Frieden und Gerechtigkeit

Kategorie: Veranstaltungen

Aktuell

 

Gedenkveranstaltung 2017:

Sonntag, 28. Mai 11.30 beim Erinnerungsmal

Programm

Magyar  Français  ру́сский 
 
Nederlands  ελληνικά  English  Italiano